Konzept und Verwirklichung der Blockzone?

Startseite Foren Blockzone Forum Konzept und Verwirklichung der Blockzone?

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Theo vor 1 Jahr, 4 Monate.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #256

    Theo
    Teilnehmer

    Hallo an alle Blockzonen beteiligte.

    Ich habe bis vor einem Jahr in Potsdam gewohnt und wusste eure entspannte Boulderhalle immer sehr zu schätzen. Jetzt bin ich aufgrund von Nachwuchs wieder in meiner Heimatstadt Dortmund und sehe mich vor dem grossen Problem, dass es nur EINE sehr kommerzielle, teure und unaufgeschlossene Boulder/Kletterhalle gibt. Viele Freunde haben das Bouldern aufgrund der Kosten wieder aufgegeben, was ich sehr sehr schade finde. Da habe ich mich gefragt, wie ihr es geschafft habt, eure eigene Boulderhalle zu realisieren und ob Ihr das Konzept dahinter vielleicht teilen möchtet. Ich sehe euch als erfolgreiches Pilotprojekt, welches auch in andere Städten realisierbar sein sollte. Die Nachfrage ist zumindest sehr gross. Es gibt viele Fragen die mich sehr interessieren würden, vielleicht hat jemand Lust mir einige zu beantworten?

    1. Habt ihr euch neu als Bouldergruppe des deutschen Alpenvereins gegründet oder gab es diese schon vorher?
    2. Wie stark unterstützt euch der deutsche Alpenverein?
    3. Wieviele Mitglieder seit ihr in der Bouldergruppe?
    4. Wie habt ihr den Start mit Gebäude, Matten, Wandkonstruktion, Griffe etc. finanziert?
    5. Wie finanziert ihr den laufenden Betrieb und Neuanschaffungen?
    6. Wie habt ihr Sponsoren gefunden?
    7. Baut ihr alles selber oder habt ihr externe Firmen dafür?
    8. Was gibt es alles zu beachten in Sachen Brandschutzordnung, Umbaumaßnahmen, Baurechtliche Geschichten?

    Das war es für den Anfang. Ich hoffe, jemand findet die Zeit einen Einblick zu gewähren. Dortmund bedankt sich!

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.